– Tagesbericht Nr. 3

Nachdem ihr heute morgen durch liebliche, nahöstliche Klänge sanft aus den Federn befördert wurdet, standen zunächst mal Frühstück und AGen auf dem Plan.

Dem überraschend guten Wetter hatten wir es zu verdanken, dass wir die AGen draußen machen, und Schmuckstücke wie die Wasserrutschen-AG und die Ochse-AG anbieten konnten.

Nach dem Mittagessen ging es dann rund: auf dem Zeltlagerplatz waren die Piraten los. Mit eurer Zeltgemeinschaft habt ihr eine Piratenbande gebildet und seid auf eurem Kutter umhergefahren. Ihr hattet die Möglichkeit anderen Banden ihre Rohstoffe abzunehmen und diese dann weiter zu verwerten. Es ging streckenweise hoch her - körperlich wie auch emotional. Hier passte die Küstenwache auf, dass alles in geregelten Bahnen ablief.

Das Highlight des Tages ließ aber - wie kennt man es anders - bis zum Schluss auf sich warten. An der Grillhütte trafen wir uns, um zu grillen und danach in einen offenen Abend zu starten. Ihr hattet die Wahl zwischen Outdoor-Disco, Crèpes, einer Saftbar und vielem mehr.

Obwohl wir zwischenzeitlich umbauen und umziehen mussten, haben wir den Abend mit euch doch wieder sehr genossen und freuen uns nun, euch in ein paar Stunden wieder begrüßen zu dürfen, um in einen weiteren unvergesslichen Tag zu starten.

Neuigkeiten