– Tag 16

Liebes Tagebuch,

der letzte richtige Zeltlagertag ist heute vorbeigegangen. Die kräftezehrenden Wochen haben natürlich ihren Tribut gefordert, aber letze Reserven wurden herausgeholt und der Tag war noch mal richtig krass. Am Morgen gab es AGs, in diesen wurde nochmal richtig viel Mat rausgehauen. Ich habe mir als Andenken ein Jutebeutel angesprüht. Der sieht richtig gut aus und es ist toll etwas als Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Die ersehnte A und B Spiel Revanche wurde ausgetragen. Das erste Mal ging es nämlich unentschieden aus. Diesmal hat Blau knapp gewonnen und 50 Punkte für den Dauerbrenner ergattert. Danach wurde der vorletzte ausgetragen und Team Rot ist weit in Führung gegangen. Perfekte Vorraussetzung also für das morgige Finale.

In Meine Zeit habe ich vor allem Honigduschen für meine neuen und alten Freunde geschrieben. Es gibt nämlich eine Wand mit Briefumschlägen, die mit netten kleinen Botschaften gefüllt werden. Nach dem Zeltlager, wenn ich in das Reallife Loch gefallen bin, kann ich mir die dann anschauen und mich wieder in die Zeit des Lagers zurückversetzen.

Der Tag wurde durch eine richtig motzige Disko abgeschlossen. Richtig viele Leute haben über fast drei Stunden die Stimmung in dem zum Tanzlokal umgebauten Esssaal zum Kochen gebracht. Ich habe auch zu Liedern getanzt, die ich noch nicht kannte. Normalerweise feier ich nur die Songs ab, die ich schon kenne. Aber die Atmosphäre war so toll, dass sich alle so richtig gehen lassen konnten und es war einfach echt richtig cool.

Nun bin ich ziemlich müde und freue mich auf den echten letzten Tag für den ich nochmal fit sein muss, um den voll auszukosten.

Gute Nacht.

Tage