– 1, 2 oder 3? Wer weiß es?

Nach dem Abendessen folgte der erste Höhepunkt des Lagers. Die erste Abendshow war vielversprechend. Die Kinder spielten 1, 2 oder 3. Gespannte Zuschauer, die beobachteten, ob auch alles mit rechten Dingen zugeht, mutige Kandidaten, die für ihr Haus versuchten den Punkt zu holen und ein Gespann aus Moderation, Punktefee und drei "Antworthaltern" war das Erfolgsversprechen der Show. Aufgrund vier gleichstarker Häuser wurde noch direkt ein Schnick-Schnack-Schnuck Turnier um den ersten Platz gespielt. JAA, was ein Abend!

Tage